magix-buch.de
magix-buch.de

Einzigartige "Rundumblicke"

MAGIX Video deluxe unterstützt 360-Grad-Panoramavideos. Diese werden mit
speziellen Kameras aufgezeichnet. Beispielsweise mit der Theta von Ricoh.


Die Geräte der Theta-Serie sind auf ihrer Vorder- und Rückseite mit jeweils
einer Kamera ausgestattet. Jede dieser Kameras fotografiert bzw. filmt ein Bild
in einem Winkel von jeweils 180 Grad. Die Bilder der beiden Kameras ergeben
dann das 360-Grad-Panoramabild.

 

Die Ricoh Theta hat nur sehr wenige Bedienelemente. Das Auffälligste ist der
Auslöser. Wenn Sie diesen Button verwenden, sind Sie allerdings mit auf dem
Bild. Oftmals möchte man das gerade vermeiden. Daher und aufgrund der nicht
vorhandenen Bedienelemente ist es sinnvoller, die Kamera über ein Smartphone
zu steuern. Hierzu stellt Ricoh die App Ricoh Theta (macOS und Android) zur
Verfügung. Die Kamera selbst hat eine integrierte Wi-Fi-Funktion. Somit kann
das Smartphone via WLAN mit der Kamera Kontakt aufnehmen und diese fernsteuern.
 

Mit der Ricoh Theta S erstelltes 360 Grad-Foto

Mit der App Ricoh Theta können Sie das Material auf Ihrem Smartphone oder PC bzw. Mac sichten. Mithilfe spezieller Steuerungselemente können Sie dabei innerhalb des 360 Grada-Panoramas navigieren.

In der vom Hersteller bereitgestellten App Ricoh Theta kann innerhalb des 360 Grad Panoramas navgiert werden.

Wenn dabei komplett herausgezoomt wird, erscheint das Foto bzw. Video in Form eines Kugelpanoramas.

Die mit der Kamera erstellten 360-Grad-Fotos können von MAGIX Video deluxe direkt verarbeitet werden. Mit der Theta produzierte Videos müssen hingegen zunächst mit einem Tool des Herstellers konvertiert werden.

Weiterlesen im Buch...

In Kapitel 26 (Praxisworkshop 360 Grad‑Editing) zeige ich Ihnen, wie Sie 360 Grad-Videos und 360 Grad-Fotos in MAGIX Video deluxe verarbeiten. Damit Sie auch ohne entsprechende Kamera das Tutorial nachvollziehen können, habe ich Ihnen auf der Buch-DVD sowohl zwei 360-Grad-Videos als auch vier 360-Grad-Fotos bereitgestellt. Das Material habe ich mit dem aktuellen Modell (Ricoh Theta S) und dem Vorgängemodell Ricoh Theta m15 gedreht bzw. fotografiert.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Quedenbaum